Wie kommen wir nach Deutsch Jahrndorf?

Da das Burgenland nicht so weit weg von Wien ist, kann das ja nicht so schwierig sein?

Na ja, nachdem ich um 17 30 das Büro verlassen habe, sollte Sabine schon auf mich warten - war aber nicht so.

Sie war nämlich - wie könnte es um die Zeit in Wien anders sein - im Stau.

Gut, dann gehe ich ihr halt entgegen, ans Gehen muss ich mich eh gewöhnen.

Geplant war mit dem Auto nach Rust zu fahren und dann öffentlich nach Deutsch Jahrndorf.

Aus unserer Abfahrt um 19 Uhr von Rust wurde dann nichts, da der Bus schon um 18 54 abgefahren ist und wir um 19 02 bei der Haltestelle waren. Na ja, es kann nicht alles gleich beim ersten Mal klappen. Um 20 00 ging aber schon (!) der nächste und letzte - nur halt nach Eisenstadt (Sierndorf hat übrigens einen größeren Bahnhof). Nichts desto trotz haben wir noch einen Zug nach Neusiedl erwischt, wo dann aber der öffentliche Verkehr endet.

Nach 20 Minuten Warten am Bahnhof kam dann unser Taxi mit dem wir dann unseren Zielort um 22 Uhr erreicht haben (am Foto könnt ihr den Nachthimmel

von Deutsch Jahrndorf erkennen)

Gott sei Dank sind wir ab morgen zu Fuß unterwegs - da sind wir vermutlich schneller.

78 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen