5: Von Marz nach Rosenbrunn

In Kürze: Wander- und Badetag; erstes Bundes- (Burgen-) Land durchquert.


Wie immer sind wir zeitig in der Früh aufgebrochen, um unser erstes Zwischenziel - Forchtenstein - zu erreichen. Gott sei Dank waren es heute vor allem Waldwege, doch das mehr an Schatten wurde durch ein Mehr an Steigung kompensiert.



In Forchtenstein mussten wir dann bei deutlich über 30° beim Freibad-Stausee vorbeigehen, was nicht ohne Folgen geblieben ist. Denn etwas später haben sich Andreas und Jose für den Rest des Tages für einen Freibad-Besuch entschieden (was bei der Hitze in jedem Fall die vernünftigere Entscheidung ist)



Ich bin also allein weiter gegangen und zunächst einmal zur Burg Forchtenschein aufgestiegen, wo es einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung gibt.



Von dort geht es weiter zur Rosalia, aber wer oder was ist das? Ungefähr bei der stärksten Tageshitze wurde mir dann klar dass es sich um einen Berg handelt. Völlig verschwitzt bin ich auf dem Berg auf eine Tafel gestoßen, die Bio- Produkte und Getränke ankündigt. Das Paar, das diesen Heurigen/Hofladen leitet ist super nett und ich kann nur jeder/m empfehlen bei RosaliAlpina vorbeizuschauen, wenn ihr am Wochenende einmal in der Nähe seid.


Der letzte Teil der Wanderung war wegtechnisch nicht besonders spannend aber ich habe nun zumindest das Burgenland durchquert und bin in Niederösterreich gelandet.



Da Jose sein Auto bei unserer heutigen Pension geparkt hat, sind wir am Abend noch nach Bad Erlach Essen gefahren und Andreas hat von dort einen Zug nach Hause genommen - vielen Dank fürs Mitwandern.



Wie wir zurückgekommen sind, ist dann noch eine Gruppe junger tschechischer Männer mit einer Unmenge an Bier angekommen und ich hab schon ein wildes Fußballbesäufnis mit 120 Dezibel befürchtet, aber es waren Gott sei Dank nur Arbeiter, die offensichtlich ihren Wochenvorrat an Bier mitgebracht haben.


Jose und ich haben am Abend erneut über das Leben philosophiert und sind der Frage nachgegangen, wie man mehr im Hier und Jetzt leben kann.

68 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen