2: Von Neusiedl nach Donnerskirchen

Kurzfassung: sehr schöne Wanderung um den Neusiedlersee, aber wieder echt heiß.


Nach unserer gestrigen Verfassung ist es uns heute zu Beginn (wieder 7 Uhr 15) überraschenderweise - bis auf ein paar Problemstellen an den Füßen - relativ gut gegangen.


Ich hab mich ja in letzter Zeit viel mit Kartenlesen und Navigation beschäftigt und heute konnte ich das gut einsetzen, da eine Wanderung entlang eines Sees natürlich navigatorisch sehr komplex ist. Am Foto könnt ihr mich bei der Arbeit mit meinem eleganten Windhundkapperl bewundern.



In Purbach haben wir uns in der Kellergasse ein Getränk gegönnt und sind dann durch die wunderschöne Altstadt (Foto) weiter Richtung Donnerskirchen gewandert.



Gegen Ende war es auch heute wieder eine Hitzeschlacht. Wenn der Kopf dann zu heiß wird, entwickelt man sehr spezielle Fantasien vom schnelleren ans Ziel kommen - eine davon konnten wir bildhaft festhalten:






Abgerundet haben wir den Tag noch bei einem netten Heurigen und auf dem Weg dorthin noch ein nettes Bild gemacht:



Fußballtechnisch wir der Tag vermutlich weniger nett enden - es steht gerade 1:0 für die Niederlande - aber man kann nicht alles haben.

92 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen